loading

Wie sterilisieren Sie die Luft in Ihrem Zuhause?

Schadstoffe tragen viel zu unserer Gesundheit bei, weshalb es am besten ist, sie vollständig aus Ihrem Zuhause zu entfernen. Personen mit Atemwegs- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie ältere Menschen und Kleinkinder haben ein erhöhtes Risiko für Gesundheitsprobleme, die mit einer mangelhaften Raumluftqualität einhergehen. Es ist wichtig, die Luft in Ihrem Zuhause mit zu sterilisieren  Luftsterilisator

Wie sterilisieren Sie die Luft in Ihrem Zuhause?

Durch die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in Ihrem Zuhause können Sie die Wahrscheinlichkeit gesundheitlicher Probleme verringern und möglicherweise Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen.

  • Schadstoffe reduzieren: Versuchen Sie, mehr über häufige Schadstoffquellen zu erfahren und die Zugabe von Schadstoffen so weit wie möglich zu vermeiden. Vermeiden Sie beispielsweise das Rauchen in Innenräumen, da Zigarettenrauch schädliche Chemikalien enthält, die stundenlang in der Luft verbleiben können 
  • Halten Sie Ihr Zuhause gut belüftet: Der einfachste Weg, die Luftqualität in Ihrem Zuhause täglich zu verbessern, besteht darin, frische Luft von außen hereinzulassen. Daher wird empfohlen, Fenster und Türen zu öffnen, um frische Luft in Ihr Zuhause zu lassen. Öffnen Sie Fenster und Türen, um frische Luft in Ihr Zuhause zu lassen, sind ebenfalls eine gute Möglichkeit.
  • Verwenden Sie einen Luftsterilisator: Luftsterilisatoren können bis zu 99 % der schädlichen Partikel wie Staub, Pollen und Rauch aus der Luft entfernen. Eine MERV-13-Einstufung oder höher mit einem HEPA-Filter kann Partikel mit einer Größe von nur 0,3 Mikrometern auffangen.
  • Verwenden Sie natürliche Reinigungsmittel: Natürliche Reinigungsmittel wie Essig, Backpulver und Zitronensaft tragen wesentlich zur Sterilisierung der Luft bei. Was’Darüber hinaus ergab eine Forschungsstudie aus dem Jahr 2017, dass Zimmerpflanzen wie Dracaena, Spathiphyllum und Hedera helix die allgemeine Luftqualität in Innenräumen verbessern können.
  • Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit: Halten Sie die Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 50 %, um Schimmelbildung vorzubeugen. Verwenden Sie bei Bedarf einen Luftentfeuchter oder eine Klimaanlage. Auch feuchte Bedingungen können viele Atemwegsbeschwerden verursachen, daher ist auch ein Luftentfeuchter hilfreich.

air sterilizer

Quellen der Luftverschmutzung in Innenräumen

Die Luftverschmutzung in Innenräumen stellt eine große Gefahr für unsere Gesundheit dar. Laut EPA kann die Luft in Innenräumen zwei- bis fünfmal höher sein als die Luft im Freien. Derzeit umfasst die Luftverschmutzung in Innenräumen hauptsächlich Folgendes.

  • ETS: Das Rauchen von Zigaretten oder Zigarren in Innenräumen kann schädliche Chemikalien in die Luft freisetzen, darunter Kohlenmonoxid, Formaldehyd und Benzol, was zu fast doppelt so vielen Lungenentzündungen, Bronchitis und Bronchiolitis führt.
  • Verbrennungsgeräte: Gasöfen, Kamine und Heizgeräte können Kohlenmonoxid, Stickstoffdioxid und andere Schadstoffe in die Luft abgeben, wenn sie nicht ordnungsgemäß entlüftet werden. Studien haben gezeigt, dass Kinder, die in Häusern mit Holzöfen leben, im Vergleich zu denen, die in Häusern ohne Holzöfen leben, eine deutliche Zunahme von Atemwegsbeschwerden haben.
  • Baumaterialien: Einige Baumaterialien wie Farben, Klebstoffe, Formaldehyd und Isolierung können schädliche VOCs in die Luft abgeben, die zu Überempfindlichkeit, Atembeschwerden und sogar Krebs führen können.
  • Radon: Als radioaktives Gas, das vom Boden in Häuser eindringen und Lungenkrebs verursachen kann, stammt Radon in Innenräumen hauptsächlich aus Uran im Boden oder Gestein, auf dem Häuser gebaut sind.
  • Haushaltschemikalien: Reinigungsmittel, Pestizide und andere Haushaltschemikalien können flüchtige organische Verbindungen (VOCs) in die Luft freisetzen, die Atemwegserkrankungen und andere Gesundheitsprobleme verursachen können.
  • Schimmel und Mehltau: Normalerweise wachsen Schimmel und Mehltau in feuchten Umgebungen schnell, was zu Atemwegs- und anderen Gesundheitsproblemen führen kann.
  • Tierhaare: Haustiere können Haare und Hautzellen verlieren und Allergien und andere Atemwegsprobleme verursachen.
  • Hausstaubmilben: Hausstaubmilben können in Teppichen, Bettwäsche und Polstermöbeln gedeihen und Allergien und andere Atemwegsprobleme verursachen.

Wie besorgt sollten Sie über die Luftqualität zu Hause sein?

Die Qualität der Luft, die Sie in Ihrem Zuhause atmen, kann durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden. Die Aufrechterhaltung einer hohen Raumluftqualität ist entscheidend für die Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens. Eine angemessene Raumluftqualität kann dazu beitragen, den körperlichen Komfort zu verbessern, die Gesundheit langfristig zu verbessern, die HVAC-Effizienz zu verbessern und sogar die Stromrechnungen zu senken, während eine schlechte Luftqualität viele Gesundheitsprobleme verursachen kann, darunter Atembeschwerden, Allergien, Asthma, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw Krebs. Darüber hinaus kann die Luft in Innenräumen aufgrund von Faktoren wie Schimmel, Staub, Tierhaaren und flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) aus Reinigungsmitteln und Baumaterialien bis zu fünfmal stärker verschmutzt sein als die Außenluft. Daher ist es wichtig, Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in Ihrem Zuhause zu ergreifen, z. B. für eine gute Belüftung, regelmäßige Filterwechsel und die Verwendung natürlicher Reinigungsmittel 

Vorteile der Luftreinigung in Ihrem Zuhause

Wie oben erwähnt, kann hochwertige Luft dazu beitragen, Allergien und Atemwegserkrankungen vorzubeugen. Die Vorteile sauberer, gesunder Luft gehen jedoch weit darüber hinaus. Tatsächlich haben sie noch viele weitere Vorteile.

Senken Sie das Risiko von Herzerkrankungen: Die Aufrechterhaltung einer sauberen Raumluft ist entscheidend, um das Herz vor den schädlichen Auswirkungen von Luftschadstoffen zu schützen. Untersuchungen zeigen, dass Luftverschmutzung eng mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zusammenhängt. Durch Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen kann das Risiko solcher Krankheiten jedoch minimiert werden.

Anti-Aging: Für den modernen Menschen sind Giftstoffe in der Luft eine wichtige Ursache für Hautalterung, während sauberere Luft dazu beiträgt, die Elastizität der Haut zu erhalten und Falten auf der Haut vorzubeugen. Wenn Sie also in trockenen Klimazonen leben, kann ein Luftbefeuchter mit gereinigter Luft auch dabei helfen, die Haut feucht und strahlend zu halten.

Besseres Heimtraining: Es besteht kein Zweifel, dass gute Luft eine bessere sportliche Leistung fördert. Wer zu Hause trainiert, benötigt mehr Sauerstoff als sonst und nimmt daher mehr Luft auf. Daher ist eine höhere Luftqualität für ein besseres Training von Vorteil.

Reduzieren Sie Typ-2-Diabetes: Untersuchungen zeigen, dass Luftverschmutzung durch Gase und Partikel das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen kann. Daher kann saubere Luft dazu beitragen, das Risiko dieser Art von Krankheit zu verringern.

Verbessern Sie die kognitiven Fähigkeiten: Es ist allgemein bekannt, dass das Gehirn für eine gute Funktion auf Sauerstoff angewiesen ist. Wenn also die Luft, die wir atmen, verschmutzt ist, kann dies auch negative Auswirkungen auf unser Gehirn haben. Saubere Luft kann also dazu beitragen, die Integrität des Gehirns zu erhalten und unsere kognitiven Fähigkeiten zu schützen.

Reduziert Stress und Ängste: Frische, saubere Luft kann eine beruhigende Wirkung auf den Körper haben, Stress und Ängste weiter reduzieren und die Entspannung fördern.

Verbessert die Schlafqualität: Eine Verbesserung der Luftqualität in Ihrem Schlafzimmer kann zu einem besseren Schlaf führen, was wiederum Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern kann.

Auswahl des richtigen Luftsterilisators

Da wir wissen, dass saubere Luft von großer Bedeutung ist, ist die Wahl des richtigen Luftsterilisators von großer Bedeutung, und in der Regel müssen die folgenden Faktoren berücksichtigt werden.

Ihre tatsächlichen Bedürfnisse: Die Größe des Raums, der Grad der Luftverschmutzung, die Anzahl der Personen, die den Raum nutzen, und etwaige spezifische Bedenken wie Allergien oder Asthma. Spezifischere Anforderungen können dazu beitragen, die Optionen einzugrenzen. Beispielsweise funktioniert ein Luftsterilisator am besten, wenn er in einem Raum betrieben wird, der 20–40 % größer als der Raum ist.

Suchen Sie nach einem HEPA-Filter: Hocheffiziente Partikelluftfilter (HEPA) können kleine Partikel und Mikroorganismen auffangen, die Allergien und Atemwegsprobleme verursachen.

Überprüfen Sie die CADR-Bewertung: Die CADR (Clean Air Delivery Rate) misst, wie viel Luft über einen bestimmten Zeitraum gereinigt wird. Ein Luftsterilisator mit einem höheren CADR arbeitet tendenziell effizienter 

Erwägen Sie zusätzliche Funktionen: Einige Luftsterilisatoren mit zusätzlichen Funktionen wie UV-C-Licht, Ionisatoren und Aktivkohlefiltern können hilfreicher sein. Achten Sie jedoch beim Kauf darauf, dass diese Funktionen sicher und effektiv sind.

Kundendienst: Normalerweise beträgt die Nutzungsdauer eines Luftsterilisators 12 bis 18 Monate, daher ist auch der Kundendienst ein sehr wichtiger Faktor.

Da schlechte Luft gesundheitsschädlich ist, müssen wir daher Maßnahmen ergreifen, um dagegen vorzugehen, was viele Vorteile mit sich bringen kann. Dabei ist der richtige Luftsterilisator eine große Hilfe. Sie können sich jederzeit beraten lassen Dida Gesund um Rat.

verlieben
Infrared Sauna Before or After Workout
Where to Place Air Purifier?
Nächster
Für Sie empfohlen
Anwendung: Heimkrankenhaus Kapazität: Einzelperson Funktion: regenerieren Kabinenmaterial: TPU Kabinengröße: Φ80cm*200cm kann individuell angepasst werden Farbe: Weiße Farbe Druckmedium: Luft Reinheit des Sauerstoffkonzentrators: ca. 96 % Maximaler Luftstrom: 120 l/min Sauerstofffluss: 15 l/min
Anwendung: Krankenhaus/Heim Funktion: Behandlung/Gesundheitswesen/Rettung Kabinenmaterial: Doppelschichtiges Metallverbundmaterial + weiche Innendekoration Kabinengröße: 2000 mm (L) * 1700 mm (B) * 1800 mm (H) Türgröße: 550 mm (Breite) x 1490 mm (Höhe) Kabinenkonfiguration: Sofa mit manueller Einstellung, Befeuchtungsflasche, Sauerstoffmaske, Nasensauger, Klimaanlage (optional) Sauerstoffkonzentration, Sauerstoffreinheit: ca. 96 % Arbeitsgeräusch: <30 dB Temperatur in der Kabine: Umgebungstemperatur +3°C (ohne Klimaanlage) Sicherheitseinrichtungen: Manuelles Sicherheitsventil, automatisches Sicherheitsventil Grundfläche: 1,54㎡ Kabinengewicht: 788 kg Bodendruck: 511,6 kg/㎡
Anwendung: Heimkrankenhaus Kapazität: Einzelpersonen Funktion: regenerieren Material: Kabinenmaterial: TPU Kabinengröße: 1700*910*1300mm Farbe: Originalfarbe ist weiß, maßgeschneiderte Stoffbezüge sind erhältlich Leistung: 700 W Druckmedium: Luft Ausgangsdruck: <400 mbar bei 60 l/min Maximaler Arbeitsdruck: 30 kPa Sauerstoffreinheit im Inneren: 26 % Maximaler Luftstrom: 130 l/min Min. Luftstrom: 60 l/min
Die Sonic Vibration Sauna nutzt eine Mischung aus Schallvibrationen unterschiedlicher Frequenzen und Ferninfrarot-Hyperthermie-Technologie und bietet Patienten eine umfassende Multifrequenz-Rehabilitationstherapie zur sportlichen Genesung
Die Sonic Vibration Sauna nutzt eine Mischung aus Schallvibrationen unterschiedlicher Frequenzen und Ferninfrarot-Hyperthermie-Technologie und bietet Patienten eine umfassende Multifrequenz-Rehabilitationstherapie zur sportlichen Genesung
keine Daten
Kontaktieren Sie uns
Guangzhou Dida Technology Co., Ltd. ist ein von Zhenglin Pharmaceutical investiertes Unternehmen, das sich der Forschung widmet.
+ 86 19926035851
Rund um die Uhr
      
Kontakt mit uns
Ansprechpartner: Eric Chen
WhatsApp:+86 199 2603 5851
Email Kontakt @didahealthy.com
Hinzufügen:
Etage 13, Westturm der Guomei Smart City, Juxin Street Nr. 33, Bezirk Haizhu, Guangzhou, China
Copyright © 2024 Guangzhou Dida Technology Co., Ltd. - didahealthy.com | Seitenverzeichnis
Customer service
detect