loading

Infrarotsauna vs. traditionelle Sauna

Wahrscheinlich haben Sie traditionelle Saunen in der Populärkultur oder im Fitnessstudio gesehen. Heute ist eine neue Variante der Saunatradition entstanden: Infrarotsaunen. Infrarotsaunen teilen die gleiche Grundidee und Philosophie wie ihre traditionellen Dampfsauna-Pendants. Sie alle bieten viele therapeutische und wohltuende Vorteile, wie unter anderem Entgiftung, Entspannung und Gewichtsabnahme. Ihre Vorteile unterscheiden sich jedoch aufgrund ihrer einzigartigen Heizmethoden. Um die Unterschiede zwischen Infrarotsaunen und Dampfbädern besser zu verstehen, ist es wichtig, sich ein allgemeines Verständnis der Mechanismen und individuellen Vorteile beider zu verschaffen.

Was ist eine Infrarotsauna?

Die Infrarotsauna ist ein innovatives Analogon zum klassischen Dampfbad. Dabei handelt es sich um eine Hütte aus Holz, in der spezielle Heizgeräte auf Basis von Infrarotwellen eingebaut sind. Es hat eine tolle Wirkung und funktioniert mit moderner Technologie.

Infrarotstrahlen dringen durch die Haut bis zu einer Tiefe von etwa 5 cm direkt in den menschlichen Körper ein und erwärmen ihn von innen. Die Länge der Wärmeenergiestrahlen unseres Körpers beträgt 6–20 Mikrometer. In der Sauna verbreiten sie sich auf 7-14 µM. Dadurch kommt es zu vermehrtem Schwitzen, die Durchblutung beginnt aktiv zu zirkulieren, Stoffwechselprozesse werden beschleunigt. Durch diese Gestaltung verspürt der Nutzer eine sanfte, angenehme Wärme.

In Infrarotsaunen werden nicht nur die oberen Hautschichten, sondern auch Muskeln, Gelenke und Knochen erwärmt. Durch einen höheren Erhitzungsgrad scheidet der Körper mehr Giftstoffe und Salze aus, was sich positiv auf den Gesamtnutzen des menschlichen Körpers auswirkt.

Strukturell handelt es sich bei der Infrarotsauna um eine natürliche Blockholzhütte, die in einem speziellen Heizgerät installiert ist. Das Design der Kabine basiert auf einer Person, die auf einem Hocker sitzt. Man findet sie am häufigsten in Gesundheitszentren, Schönheitssalons, Privathäusern usw.

Zu den Infrarotsaunen gehören Nahinfrarot-, Mittelinfrarot- und Ferninfrarot-Saunen mit jeweils unterschiedlichen Prinzipien und Funktionen. Mit der Entwicklung der Technologie, a Schallvibrations-Halbsauna ist mittlerweile auch entwickelt. Durch die Kombination verschiedener Frequenzen von Schallwellenvibrationen und Ferninfrarot-Wärmetherapie bietet es eine Multifrequenz-Übungsrehabilitation für Patienten, die nicht stehen, aber sitzen können.

Wie funktioniert eine traditionelle Sauna?

Eine gewöhnliche Sauna ist ein mit Holzbrettern gepolsterter Raum, in dem die Wärme normalerweise durch einen Ofen und Holzfeuerung zugeführt wird, es gibt aber auch moderne Analoga, die auf der Wärmeversorgung mittels Strom basieren.

Traditionelle Saunen bestehen in der Regel aus zwei Abteilungen: einem Ruheraum (Vorraum) und eigentlich dem Dampfbad, kombiniert mit einem Waschraum. Für mehr Komfort kann die traditionelle Sauna in einem separaten Raum eingerichtet werden. Der traditionelle Grundriss beruht auf nichts anderem als der Einsparung von Material, Wärme und Brennholz.

Traditionelle Saunen erzeugen Wärme durch Erhitzen heißer Steine, die dann die Luft erwärmen. Durch das Gießen von Wasser auf die Steine ​​entsteht Dampf, der die Lufttemperatur erhöht und die Haut des Saunabesuchers erwärmt. Nasser Dampf und Hitze, die durch kochendes oder auf Steine ​​gegossenes Wasser erzeugt werden, sind auf einen kleinen Bereich beschränkt, in dem eine Person längere Zeit sitzt, um die damit verbundenen gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Traditionelle Steinsaunen erreichen typischerweise Temperaturen zwischen 90 und 110 Grad, bevor sie die gewünschten gesundheitlichen Vorteile einer Sauna für den menschlichen Körper entfalten.

infrared sauna vs traditional sauna

Vorteile von Infrarotsaunen im Vergleich zu traditionellen Saunen

Traditionelle Saunen und Saunen mit Infrarottherapie werden am häufigsten für den Heimgebrauch verwendet. Seit Jahrtausenden wissen die Menschen, wie wohltuend ein Saunabesuch für Körper, Geist und Seele ist. Es wird angenommen, dass hohe Temperaturen eine Reihe bemerkenswerter gesundheitlicher Vorteile mit sich bringen, darunter Stressabbau, Beschleunigung des Stoffwechsels, Entgiftung und Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen. Sowohl Infrarotsaunen als auch traditionelle Saunen haben ihre eigenen Vorteile.

Vorteile einer Infrarotsauna:

  • Die Wirkung einer Sitzung ist besser zu spüren als nach dem Besuch von Schwitzhütten anderer Art.
  • Gute Verträglichkeit. Aufgrund niedriger Temperaturen und normaler Luftfeuchtigkeit treten keine körperlichen Beschwerden auf.
  • Möglichkeit, zu jedem beliebigen Zeitpunkt eine Wärmesitzung zu erhalten. Ohne vorherige Vorbereitung (Heizung) des Raumes. Das Aufheizen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Etwa 10 Minuten reichen aus.
  • Einfache Bedienung, Mobilität. Für die Installation einer Infrarotsauna ist nicht viel Platz erforderlich. Der Einbau der Kabine ist in einer normalen Wohnung erlaubt.
  • Erhöhte Sicherheit. Das Wirkprinzip macht die IR-Sauna nahezu ungefährlich. Sogar eine ungeübte Person hätte keine Schwierigkeiten, es zu bedienen, und sogar ein Kind könnte damit zurechtkommen.
  • Anwendungssicherheit, da die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen minimiert wird. Die Anzahl der Kontraindikationen ist im Vergleich zu anderen Dampfbädern sehr gering.

Vorteile traditioneller Saunen:

  • In der Regel handelt es sich um große Räume, die bequem Platz für mehrere Personen bieten und dem Saunaerlebnis einen geselligen Aspekt verleihen.
  • Sie sind ideal an Orten, an denen es keinen Strom gibt, da sie nicht auf das Stromnetz angewiesen sind.
  • Traditionelle Saunen ähneln mit ihrer warmen, dampfenden Atmosphäre viel mehr den klassischen finnischen Saunen. Wenn Sie sich eine Sauna ohne hohe Temperaturen und Dampf nicht vorstellen können, ist das ein klares Plus.
  • In einer traditionellen Sauna können Sie die Luftfeuchtigkeit regulieren, indem Sie mehr oder weniger Wasser verwenden. Finden Sie eine Luftfeuchtigkeit, die für Sie angenehm ist.
  • Traditionelle Saunen eignen sich gut für den Außenbereich in sehr kalten Klimazonen.

Unterschiede zwischen Infrarot- und traditionellen Saunen

Die leichten Unterschiede zwischen Dampf- und Infrarotsaunen zu erkennen, ist für den Laien keine leichte Aufgabe. Beide Arten wirken sich aufgrund ihrer einzigartigen Erhitzungsmethoden unterschiedlich auf den Körper aus. Eine traditionelle Sauna erwärmt die Luft um Sie herum so weit, dass Ihr Körper einen natürlichen Abkühlungsprozess auslöst. Infrarotsaunen geben eine Strahlungswellenlänge ab, die Ihr Körper absorbiert, ohne den Raum um Sie herum zu erwärmen. Diese Absorption löst den gleichen Abkühlungsprozess aus, ohne dass Sie dabei jedoch bedampft werden müssen.

Heizung.

Einer der konstanten Bestandteile einer Sauna, ob traditionell oder mit Infrarot, ist, dass sie ein hohes Maß an Wärme verbraucht. Herkömmliche Saunen können Temperaturen bis zu erreichen 85°C. Während dies sehr effektiv ist, um das intensive Schwitzen hervorzurufen, das in der Sauna angestrebt wird, kann diese Hitze für temperaturempfindliche Menschen überwältigend sein.

Temperatur.

Eine der konstanten Komponenten einer Sauna, egal ob traditionell oder Infrarot, ist die hohe Temperatur. In traditionellen Saunen kann die Temperatur bis zu hoch sein 85°C. Obwohl dies beim Erstellen sehr effektiv ist.

Aufgrund des starken Schwitzens, das in Saunen herrscht, kann diese Hitze für Menschen, die empfindlicher auf Temperaturen reagieren, überwältigend sein. Infrarotsaunen halten Temperaturen von 50-65°C, was für hitzeempfindliche Personen deutlich erträglicher ist. Allerdings verursachen Infrarotstrahlen immer noch das starke Schwitzen, das einen Saunabesuch kennzeichnet.

Vorteile für die Gesundheit.

Saunen sind seit langem ein Grundsatz der Alternativmedizin, wenn es um Entspannung und therapeutische Zwecke geht. Wenn Sie eine Sauna zur Entspannung, Meditation, zum Stressabbau und zur Entgiftung kaufen möchten, sind beide Saunaoptionen genau das Richtige für Sie.

Dank der Infrarot-Technologie können Infrarotsaunen jedoch spürbarere gesundheitliche Vorteile bieten. Fortschrittliche Heizgeräte erwärmen den Körper direkt und erhöhen so die Wärmeenergie. Neben starkem Schwitzen bei niedrigeren Temperaturen haben Infrarotsaunen auch Anti-Aging- und mentale Effekte.

Weitere Vorteile von Infrarotsaunen sind eine verbesserte Durchblutung und ein niedrigerer Blutdruck. Sie werden auch eine Erleichterung Ihrer Muskeln und Gelenke sowie möglicherweise Wasser- und Gewichtsverlust verspüren. Darüber hinaus haben Studien positive Auswirkungen auf die Faltenglättung, die Hautentgiftung und die Aknebehandlung gezeigt.

Luftfeuchtigkeit.

Wie zu erwarten ist, haben traditionelle Saunen eine viel höhere Luftfeuchtigkeit als Infrarotsaunen. Befürworter traditioneller Saunen weisen darauf hin, dass diese Luftfeuchtigkeit zu den Vorteilen einer traditionellen Sauna zählt. Dampf kann Ihre Poren öffnen, Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und später für einen besseren Schlaf sorgen.

Infrarotsaunen kommen natürlich ohne Dampf aus und haben daher eine deutlich geringere Luftfeuchtigkeit. Stattdessen verlassen sie sich auf einen Schwitzmechanismus. Infrarotsauna-Enthusiasten behaupten, dass das intensive Schwitzen, das diese Saunen erzeugen, Giftstoffe aus dem Körper ausspülen und den Gewichtsverlust fördern kann.

Energieverbrauch.

Wenn Sie planen, in Ihrem Zuhause eine Sauna zu installieren, ist dies einer der wichtigen Punkte, auf die Sie achten müssen. Herkömmliche Saunen benötigen mehr Energie als Infrarotsaunen, da sie das Wasser bis zum Siedepunkt erhitzen müssen. Infrarotsaunen verbrauchen nur Energie für den Betrieb ihrer Heizelemente, wodurch sie im Hinblick auf den Energieverbrauch deutlich günstiger sind.

Sichere Verwendung.

Starkes Schwitzen erfordert häufiges Trinken von Wasser während des Saunagangs, insbesondere wenn Sie eine Badedecke verwenden. Es ist außerdem wichtig, die Sitzungen richtig zu planen und dazwischen kurze Pausen einzulegen, um Überhitzung und Dehydrierung zu vermeiden.

Vorläufige Studien zeigen, dass Infrarotsaunen nicht gesundheitsschädlich sind, Sie sollten sie jedoch in Maßen nutzen. Im Durchschnitt sollte eine Sitzung 20 Minuten nicht überschreiten und nicht öfter als ein paar Mal pro Woche stattfinden. Vermeiden Sie starkes Schwitzen, wenn Sie sich müde, unwohl oder schwindelig fühlen.

Die beste Art von Sauna für Sie

Sowohl Infrarotsaunen als auch Dampfbäder können Einzelpersonen und Familien dringend benötigte Gesundheitsvorteile bieten. Diese Räume können Stress abbauen, die Entspannung verbessern und die allgemeine Gesundheit und das Glück verbessern. Einfach ausgedrückt können sie ein wertvoller Bestandteil des Zuhauses und des Lebensstils sein. Insgesamt sind Infrarotsaunen sehr gut für das moderne Leben geeignet. Ignorieren Sie nicht die Empfehlungen der Ärzte. Vor der Verwendung sollten Sie die Vorsichtsmaßnahmen lesen. Bei Problemen oder Störungen wenden Sie sich bitte an die Hersteller . Sich um die eigene Gesundheit zu kümmern, fördert das Wohlbefinden.

verlieben
Is Infrared Sauna Good for a Cold?
Is Sauna Good for Acne?
Nächster
Für Sie empfohlen
Anwendung: Heimkrankenhaus Kapazität: Einzelperson Funktion: regenerieren Kabinenmaterial: TPU Kabinengröße: Φ80cm*200cm kann individuell angepasst werden Farbe: Weiße Farbe Druckmedium: Luft Reinheit des Sauerstoffkonzentrators: ca. 96 % Maximaler Luftstrom: 120 l/min Sauerstofffluss: 15 l/min
Anwendung: Krankenhaus/Heim Funktion: Behandlung/Gesundheitswesen/Rettung Kabinenmaterial: Doppelschichtiges Metallverbundmaterial + weiche Innendekoration Kabinengröße: 2000 mm (L) * 1700 mm (B) * 1800 mm (H) Türgröße: 550 mm (Breite) x 1490 mm (Höhe) Kabinenkonfiguration: Sofa mit manueller Einstellung, Befeuchtungsflasche, Sauerstoffmaske, Nasensauger, Klimaanlage (optional) Sauerstoffkonzentration, Sauerstoffreinheit: ca. 96 % Arbeitsgeräusch: <30 dB Temperatur in der Kabine: Umgebungstemperatur +3°C (ohne Klimaanlage) Sicherheitseinrichtungen: Manuelles Sicherheitsventil, automatisches Sicherheitsventil Grundfläche: 1,54㎡ Kabinengewicht: 788 kg Bodendruck: 511,6 kg/㎡
Anwendung: Heimkrankenhaus Kapazität: Einzelpersonen Funktion: regenerieren Material: Kabinenmaterial: TPU Kabinengröße: 1700*910*1300mm Farbe: Originalfarbe ist weiß, maßgeschneiderte Stoffbezüge sind erhältlich Leistung: 700 W Druckmedium: Luft Ausgangsdruck: <400 mbar bei 60 l/min Maximaler Arbeitsdruck: 30 kPa Sauerstoffreinheit im Inneren: 26 % Maximaler Luftstrom: 130 l/min Min. Luftstrom: 60 l/min
Die Sonic Vibration Sauna nutzt eine Mischung aus Schallvibrationen unterschiedlicher Frequenzen und Ferninfrarot-Hyperthermie-Technologie und bietet Patienten eine umfassende Multifrequenz-Rehabilitationstherapie zur sportlichen Genesung
Die Sonic Vibration Sauna nutzt eine Mischung aus Schallvibrationen unterschiedlicher Frequenzen und Ferninfrarot-Hyperthermie-Technologie und bietet Patienten eine umfassende Multifrequenz-Rehabilitationstherapie zur sportlichen Genesung
keine Daten
Kontaktieren Sie uns
Guangzhou Dida Technology Co., Ltd. ist ein von Zhenglin Pharmaceutical investiertes Unternehmen, das sich der Forschung widmet.
+ 86 19926035851
Rund um die Uhr
      
Kontakt mit uns
Ansprechpartner: Eric Chen
WhatsApp:+86 199 2603 5851
Email Kontakt @didahealthy.com
Hinzufügen:
Etage 13, Westturm der Guomei Smart City, Juxin Street Nr. 33, Bezirk Haizhu, Guangzhou, China
Copyright © 2024 Guangzhou Dida Technology Co., Ltd. - didahealthy.com | Seitenverzeichnis
Customer service
detect